Vita

Stimmlage: Sopran    Spielalter: 20-35   Größe: 175 cm
Konfektionsgröße: 36/38   Schuhgröße: 41
Haarfarbe: dunkelblond  Augenfarbe: blau

 

Vita01
Vita02
Vita03

 

Sandra absolvierte die Bühnentanzausbildung der Royal Academy of Dance, wurde dann in Wien zur diplomierten Darstellerin für Musiktheater ausgebildet und absolvierte danach einen Post-Graduate-Course an der Guildhall School of Music and Drama in London.

Sie war in Österreich unter anderem als Stiefmutter in INTO THE WOODS, Amneris in AIDA oder in der deutschsprachigen Erstaufführung von THE WEDDING SINGER als Linda zu sehen. Außerdem spielte sie in Berlin in der deutschsprachigen Erstaufführung von ANYONE CAN WHISTLE, sowie in England in THE SOUND OF MUSIC und I LOVE YOU BECAUSE. Nach einem Engagement als Sängerin im Showensemble von MS Amadea war sie 2014 erstmals bei den Wiener Festwochen in ORFEO ET EURIDICE in der Inszenierung von Romeo Castellucci zu sehen.

In England war sie in der Joe Putnam Award-nominierten und mit der Kathleen Oyler Trophy ausgezeichneten Produktion THE PRODUCERS als Ulla zu sehen.

2016 hatte sie die große Ehre, in der österreichischen Premiere von John Bucchino’s IT’S ONLY LIFE in Wien, sowie der Welturaufführung des Musicals LIAISON in der Hauptrolle der Valerie Mertreuil auf der Bühne zu stehen, bevor sie auf der Tournee des Musicals ICH WAR NOCH NIEMALS IN NEW YORK die Kinderdarsteller betreuen durfte.

Kurz darauf war Sandra als Frau 1 in I LOVE YOU, YOU’RE PERFECT, NOW CHANGE unter anderem in Wien und Linz zu sehen und ab Sommer 2017 spielte sie in Wiener Neustadt die Hexe in der Österreichpremiere von BIG FISH. 2018 & 2019 war Sandra als Soulgirl in JESUS CHRIST SUPERSTAR zu sehen. Außerdem war sie mit ihrem Musical-Soloprogramm auf den Flussschiffen von Phoenix Reisen zu Gast.

Ein persönliches Highlight für Sandra war die österreichische Erstaufführung von MURDER BALLAD, in der sie als Erzählerin zu sehen war. Sie stand für die Kinderfreunde Wien als Tamara in ARCADIA – das Fantastical im Wiener Raimund Theater und in der Wiener Stadthalle als Maria in KALIKIMAKA auf der Bühne.

2020 gab Sandra nicht nur ihr Regiedebüt mit DAS ORANGENMÄDCHEN sondern stand auch als Solistin beim MUSIKFESTIVAL STEYR auf der Bühne und ist aktuell u.a. in SÄNGER, SEX UND SCHOKOSTANGERL am Theater in der Innenstadt in Linz zu sehen.

 

Download Lebenslauf
Download Kurzvita
Download Pressefoto